Stiftung St. Andreas Gemeinde Verden

2022 Vorstand Stiftung St. Andreas Gemeinde

Die seit dem 1.2.2016 bestehende Stiftung ist eine selbstständige kirchliche Stiftung der St. Andreas Gemeinde, die die eigenständige Zukunft von St. Andreas sichern will. Möglich geworden ist die Einrichtung der Stiftung durch eine Erbschaft, die der St. Andreas Gemeinde zugegangen ist.
Mehr Informationen: Beitrag-Festschrift.pdf

Zum anderen wollen wir unsere historisch bedeutsame Andreaskirche pflegen und erhalten. So wurde eine dritte Glocke angeschafft und installiert, um die historische zu schonen. Hierzu mehr unter: Kirchenglocke

Dazu veranstalten wir jährlich ein Stiftungsfest und versuchen durch gesonderte Aktionen für die Stiftung finanzkräftige Einleger zu gewinnen.

Jeder gespendete Euro kommt der Gemeindearbeit zu gute.

Wer stiftet, schafft eine besondere Beziehung zur Stiftung und zur St. Andreasgemeinde. Alle Zuwendungen sind steuerlich absetzbar.

Der Stiftungsvorstand wird alle 4 Jahre vom Kirchenvorstand gewählt. Mehr Informationen zu unserer Stiftung in der Satzung: Satzung-Stiftung-St-Andreas-Gemeinde.pdf

Januar 2022: Für drei Mitglieder des Vorstands war es der Plan nach Beendigung des Glockenprojektes den Staffelstab zu übergeben und somit sind Dr. Münch, Dr. Fischer und Dr. Wilkens aus dem Vorstand ausgeschieden. Vom Kirchenvorstand neu gewählt und in den Vorstand entsandt wurden Wolf Hertz-Kleptow aus Hönisch, Petra Hüppe aus Wahnebergen und Dieter Meyer aus Stedebergen. Dr. Freerk Müller aus Verden und Claudia Wittboldt-Müller aus Eitze haben ihren Sitz im Vorstand behalten, Frau Wittboldt-Müller übernimmt den Vorsitz. So sieht sich die Stiftung gut aufgestellt. Im Januar wurden die „alten“ Mitglieder in einem festlichen Gottesdienst mit Posaunenchor mit großem Dank verabschiedet und die „Neuen“ begrüßt.

Bankverbindung:
Kreissparkasse Verden
IBAN DE60 2915 2670 0020 5825 32
BIC: BRLADE21VER

Volksbank Niedersachsen-Mitte
IBAN DE33 2569 1633 5051 2005 00
BIC GENODEF1SUL