Herzlich willkommen bei St. Andreas in Verden!

Aktualisierung 29. Juni 2020

„Der Engel des Herrn rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.“

Mit dem Monatsspruch aus dem 1. Buch der Könige grüßen wir herzlich zum Juli und er scheint zu passen, denn wir haben offenbar alle noch einen langen Weg vor uns, bis wir in unseren Gemeinden wieder mehr Angebote öffnen können. Kleinen Gruppe bis 10 Personen steht das Küsterhaus und der Küstergarten zur Verfügung. Die Kirche ist zur Einkehr und Besichtigung durch den unermüdlichen Einsatz der Kirchenhütenden an vielen Tagen geöffnet. An dem bestehenden Gottesdienstmodell möchten wir, ausgenommen im Rahmen der Sommerkirche, festhalten, da es sich bewährt hat und die Gottesdienste erfreulich gut, aber verantwortbar besucht werden. Das Kindergottesdienstteam stellt die letzte Audiodatei vor den Ferien am 12. Juli online. Bis dahin sind auch die Predigten im Audio- und Leseformat abzurufen. Allen Mitdenkenden und Mitmachenden, allen Umsichtigen und Handelnden in unserer Gemeinde sei herzlich Dank gesagt.

Bleibt behütet.
______________________________________________________________

Seit 800 Jahren steht die St. Andreaskirche im Süden der Stadt Verden. Und ebenso lange gibt es auch schon die St. Andreasgemeinde. Sie umfasst viele Ortschaften und Ortsteile rechts und links der Aller: Hönisch, Döhlbergen, Rieda, Stedebergen, Wahnebergen, Ahnebergen, Eitze und das sogenannte Burgbergviertel gehören zur Gemeinde. Jedes Dorf ist eine Welt für sich und sie vereint sich in ihrer Verschiedenheit in unserer Gemeinde. Das ist lebendig und herausfordernd zugleich.

Mittelpunkt unseres Gemeindelebens ist neben einem lebendigen Gottesdienst mit vielfältiger Musik das Bestreben, Begegnungsorte zu schaffen: für möglichst viele Generationen. In der Kantorei, beim Lesekreis, in der Flötengruppe, in den Besuchsdiensten, beim Gemeindenachmittag, Werkstatt Glauben und bei Aktionen für Kinder.
Wir schätzen alte Traditionen und sind zugleich offen für neue Wege.

 

Unsere nächsten Treffen

Begegnung

Es gibt keine Termine.