Weltgebetstag in St. Johannis 15:30, 16:30, 18:30

Kommen Sie zu einem der Kurz-Gottesdienste um
15:30 Uhr, oder um 16:30 Uhr, oder um 18:30 Uhr.

Machen Sie mit Ihrem Dabeisein deutlich, dass Ihnen Vanuatu und der Erhalt der gesamten Schöpfung am Herzen liegen. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachten Sie den Spendenaufruf unter folgendem Link (oben rechts):
https://weltgebetstag.de/aktueller-wgt/vanuatu/

Der Inselstaat VANUATU (ehemals Neue Hebriden) soll in diesem Jahr im Mittelpunkt des WGT stehen. Vanuatu ist ein melanesischer Inselstaat im Südpazifik, der 83 Inseln umfasst, die zumeist vulkanischen Ursprungs sind. Sie sind ein Paradies mit wunderschönen Stränden, Korallenriffen, vielfältiger Fauna und Flora. Allerdings sind sie Vulkanausbrüchen, Erdbeben, Zyklonen, Meeresverschmutzung und dem steigenden Meeresspiegel massiv ausgesetzt und in ihrem Bestand bedroht. Im Kleinen können wir dort schon sehen, was passiert, wenn es uns nicht gelingt unsere Erde verantwortungsbewusster zu bewohnen. Ein Thema also, das uns alle angeht!
Die christlichen Religionen und traditionelle Werte sind von großer Bedeutung für das Leben der Menschen. Unter den mehr als 100 lokalen Sprachen gelten Bislama, Englisch und Französisch als Hauptsprachen.
Die Wirtschaft besteht überwiegend aus Landwirtschaft, Tourismus und Fischerei. Zu den wichtigsten Kulturpflanzen gehören Kokospalmen, Erdnüsse, Bananen und Mais; diese Pflanzen werden hauptsächlich für den Inlandsbedarf kultiviert. Insbesondere jungen Menschen auf dem Land fehlen Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Frauen sind zumeist im Haushalt tätig oder in der Bedarfswirtschaft; dies macht sie besonders anfällig für Armut und die Folgen von Klimawandel und Naturkatastrophen. Im ländlichen Bereich haben Frauen kaum Zugang zu Kapital was zu Abhängigkeiten führt, die den Kampf gegen häusliche Gewalt erheblich erschweren.

Event single img Bildquelle: WGT

Wann